Planetarium Kuppelbeleuchtung

2012

Kunde: Zeiss Planetarium Wien

Hier die wesentlichsten Vorteile Led gegenüber Glühlampen:

  • geringerer Energieverbrauch (4.800W statt 51.840W)
  • geringere Abwärme
  • längere Lebensdauer
  • bessere Energieausbeute
  • hellere und gesättigtere Farbmischung
  • kleinere Bauform
  • Mittlere Lebensdauer Led ca. 50.000 Std

Glühlampenlicht
Es sind im Moment insgesamt 6 Sektoren mit je 216 Stk. Glühlampen zu je 40 W in den Farben blau, rot und weiß verbaut. Das ergibt in Summe 51.840W.

Wirkungsgrad: ca. 2-3% (ca. 97-98% geht in Wärme auf)
Mittlere Lebensdauer Glühlampe: ca. 1.000 bis 2.000 Std

LED
In der angebotenen Variante High (maximum) wird eine RGB (rot, grün, blau) Lösung verbaut.
Die Leistung per Meter beträgt unter Volllast, also alle 4 Farben 4x20x1W = 80W/m.

Das ergibt bei insgesamt ca. 60 Laufmeter in Summe 4x20x1Wx60 = 4.800W. Das ist aber eher nur ein theoretischer Wert, da es in der Praxis eigentlich nicht vorkommen wird, dass alle 4 Farben gleichzeitig auf 100% angesteuert werden.

In der Praxis ist wahrscheinlich von einer tatsächlichen Gesamt-Nennleistung von ca. 1.000 bis ca. 3.000 W auszugehen, also ein Bruchteil der jetzt benötigten Leistung.

Der Wirkungsgrad der Led beträgt ca. 30% (ca. 70% gehen in Wärme auf). Über diesen verbesserten Wirkungsgrad im Vergleich zu Glühlampen (siehe oben) wird zusätzlich ca. ein Drittel an Abwärme wegfallen, also wird die eigentliche Wärmeabgabe so bei ca. 700 bis ca. 2100 W liegen.